1.
Liu Waverly
Geboren und aufgewachsen in einer kleinen Küstenstadt Südchinas, folgte sie der Tradition ihrer Familie, viele Jahre ihres Lebens entfernt von ihrer Heimat in Amerika zu verbringen, erlangte einen Abschluss im California College of the Arts – Illustration - und an der Brown University – Kreatives Schreiben. Anschliessende Stationen waren Boston Museum of Fine Art School und Massachusetts Institute of Arts. Mehr als 10 Jahre lebte sie in USA, wo sie ihre Liebe zu INTAGLIO entdeckte. Vor 5 Jahren kehrte sie zurück nach China und arbeitet dort als Malerin, Autorin und Kuratorin.

2.
Wang Lan
Kommt aus der Provinz Guizhou/China und ist dort aufgewachsen  mit Wurzeln in der Miao-Kultur, einer ethnischen Minderheit, ihre Ausbildung erfuhr sie in traditioneller, klassischer Tuschemalerei an der Kunsthochschule des Minoritäteninstituts der Provinz Guizhou und der Kunstakademie Shanghai. Neben Ausstellungen in Shanghai seit 1993 veröffentlichte sie den Bildband „A Collection of Artistic Works by Wang Lan“. Seit Ende der 90er Jahre lebt Wang Lan in Deutschland, schloss ihr Studium mit Diplom in Textil- und Modedesign 2003 ab und nahm während ihres Studiums 2002 anlässlich der Documenta 11 an der von chinesischen Künstlern veranstalteten Performance „A Red Star Crossing Europe“ teil. Seitdem sind ihre Arbeiten fortlaufend in Deutschland, vorwiegend in Berlin, zu sehen. Neben der Malerei sind besonders ihre Lichtinstallationen zu erwähnen.

3.
Wan Qiong
1975 geboren, erhielt ihr Diplom an der Academy of Fine Arts der Universität Shanghai. Sie lebt und arbeitet in Shanghai. Ihre Kunst versteht sie als Interpretation ihres persönlichen Lebenswegs, ihres Temperaments, ihres Herzschlags und Atems, ihrer Furcht, ihrer Hoffnung. Das spiegelt sich in der Bewegung ihrer Malerei. Ihr Motto „Kunst erfordert Aufrichtigkeit“

4.
Zhang Yue
1974 geboren, aufgewachsen in Nordchina, begann sie mit 16 Jahren eine pädagogische Ausbildung in Shenyang, es folge ein Kunststudium an der Lu Xun Academy of Fine Art in Shengyang, das sie mit ihrem Master abgeschlossen hat. Seit 2004 lebt Zhang Yue in Shanghai, ist Dozentin an der University of Shanghaoi for Science and Technology und  nimmt an zahlreichen Ausstellungen in China, Japan, Korea und Italien (Florence Biennale) teil.